ZWAV Kundenservice
  • ZWAV
  • Kundenservice

Kundenservice

Unsere Hauptaufgabe ist die Versorgung unserer Kunden zu jeder Tages- und Nachtzeit mit Trinkwasser in bester Qualität und mit ausreichendem Druck und Menge, sowie die umweltgerechte Entsorgung und Reinigung des Abwassers.

Daneben bieten wir unseren Kunden weiter an:

  • Beratung zu allen Fragen des Anschlusses an das öffentliche Trinkwassernetz
  • Beratung zu allen Fragen des Anschlusses an das öffentliche Abwassernetz
  • Beratung zur eigenen Nutzung von Brunnen und Regenwasseranlagen
  • Beratung zu Grundstücksentwässerungsanlagen und deren Inspektion (Kamerabefahrung)
  • Spülung von privaten Kanälen
  • Wartungsarbeiten an vollbiologischen Kleinkläranlagen

Die Preise entnehmen Sie bitte den Preislisten oder rufen Sie unser Kundencenter an.

Telefon: 03741 402-112
Ansprechpartner: Frau Papritz

E-Mail:

Öffnungszeiten Kundencenter:

Wochentag von - bis
Montag, Mittwoch 7:00 - 16:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag 7:00 - 18:00 Uhr
Freitag 7:00 - 14:00 Uhr

Ablesung der Wasserzähler, Änderung im Zahlungsverkehr

Die Jahresablesung der Wasserzähler 2016 ist abgeschlossen. In den kommenden Wochen erhalten alle Kunden ihre Schlussrechnung. Bitte prüfen Sie diese auf Richtigkeit. Bei Rückfragen ist unser Kundenbüro gerne für Sie da. Dort können Sie auch berechtigte Korrekturen, sowie Änderungen der Zahlbeträge vornehmen lassen.

Bitte beachten Sie, dass der ZWAV mit Beginn des Jahres 2017 auf eine monatsweise Erhebung von Teilbeträgen umgestellt hat. Sofern Sie am SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmen, brauchen Sie nichts zu tun. Barzahler und Direktüberweiser beachten bitte die monatlichen Zahlungstermine, wie auf der Schlussrechnung angegeben und überweisen den Abschlagsbetrag eigenständig. Gern bieten wir Ihnen den Lastschrifteinzug an.

Die Ablesung der Wasserzähler wird 2017 wieder als Selbstablesung durchgeführt. Jeder Kunde erhält dazu per Post eine Selbstablesekarte. Der Versand der Ablesekarten an Abnehmer mit Garten- und Wasserzählerschächten beginnt ab September 2017. Rücksendetermin der Karte ist der 31.10.2017.Der Versand der Ablesekarten für alle anderen Abnahmestellen erfolgt dann im November 2017 in zwei Raten.

Hier ist einheitlich der 16. Dezember als Rücksendetermin festgelegt. Die Rücksendung der Ablesekarte ist kostenfrei. Das Porto trägt der ZWAV. Dringend wird darum gebeten, die Karten mit dem abgelesenen Zählerstand an den ZWAV zurück zu senden, um eine korrekte Rechnung erstellen zu können.