ZWAV Trinkwasser

Die angegebenen Zahlen sind Durchschnittswerte, die infolge unterschiedlicher Mischwasserverhältnisse von den angegebenen Werten abweichen können!

Wasserproben-Vollanalyse für ausgewählte Gebiete:

Im konkreten Einzelfall können Sie auch eine Anfrage über das Analyseformular stellen.

Stand: 01.05.2016

Wasserhärte

Ortsauswahl

Springen Sie mit den Kürzeln direkt zum Anfangsbuchstaben Ihres Ortsnamens.

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Z

 

Grenzwerte für die einzelnen Elemente finden Sie in Klammern in der Kopfzeile (Spaltenüberschrift) der Tabelle.

aktueller Stand 20.02.2017

Ort Härtegrad °dH Härtebereich pH Mittelwert Nitrat
(50 mg/l)
Eisen
( 0,2 mg/l)
Mangan
(0,05 mg/l)
Abhorn 4 weich 7,9      
Adorf 4,5 weich 7,7 - 8,4  3 - 8  0  0
Albertsberg 4,9 weich 7,7  0  0  0
Altensalz 4,5 weich 7,7 - 8,0  0 - 5  0  0
Altmannsgrün b. Oelsnitz 7,7 weich 8,2  11 -18  0,01  0
Altmannsgrün b. Treuen 4 weich 7,7 - 8,0  0 - 5  0  0
Arnoldsgrün 4,5 weich 7,9- 8,2  5 - 15  0  0
Arnsgrün 4 - 5 weich 7,9 - 8,2  3 - 7  0,02  0
Auerbach 4,9 - 8,0 weich - mittel 7,9 - 8,1  3 - 10  0  0
Bad Brambach 6,4 weich 7,9 - 8,0  3 - 8  0,01 - 0,03  0
Bad Elster 3,6 weich 8,4  > 2  0,02 - 0,09  0
Bad Linda 9 - 11 mittel 7,7 15   0  0
Bad Reiboldsgrün 4,9 weich 7,7  0  0  0
Beerheide 6,5 - 7,5 weich - mittel 7,7 - 7,8      
Bergen b. Adorf 4 - 5 weich 7,7 - 8,0      
Bergen b. Falkenstein 4,5 weich 7,7 - 8,0      
Berglas 7,2 weich 8,2      
Blosenberg 9,6 mittel 7,7      
Bobenneukirchen 9,6 mittel 7,7      
Breitenfeld 6 weich 8      
Brockau 4 weich 7,7 - 8,0      
Brotenfeld 7,2 weich 8,2      
Brunn b. Auerbach 3,8 weich 7,8      
Brunn b. Reichenbach 4,5 weich 7,5      
Buch 7 - 7,9 weich - mittel 7,7 - 8,0      
Buchwald 4 weich 7,7 - 8,0      
Burkhardsgrün 7,2 weich 7,8 - 8,0      
Bösenbrunn 4 - 5 weich 7,9 - 8,2      
Carolagrün 4,9 weich 7,7      
Christgrün 4 weich 7,7 - 8,0      
Coschütz 4 weich 7,7 - 8,0      
Crinitzleithen-Mühlgrün 7 - 8 weich 7,8      
Cunsdorf 4,3 weich 7,8      
Dehles 7,2 weich 8,2      
Demeusel 7,2 weich 8,2      
Dorfstadt 4 - 5 weich 7,7 - 7,9      
Drochaus 7,2 weich 8,2      
Droßdorf / Jochhöh 7,2 weich 8,2      
Dröda 7,7 weich 8,2      
Ebersbach 4 weich 7,9 - 8,2      
Ebersgrün 9 - 11 mittel 7,7 - 8,0      
Ebmath 4 - 5 weich 7,9 - 8,2      
Eich 4 - 5 weich 7,9      
Eichigt 4,4 weich 7,9 - 8,2      
Ellefeld 4 - 5 weich 7,7 - 7,9      
Elsterberg 13,2 mittel 7,9      
Engelhardsgrün 9 mittel 7,7      
Erlbach 3,9 - 4,7 weich 7,9 - 8,3      
Eschenbach 6 weich 8      
Eubabrunn 4,5 weich 8,1      
Falkenstein 4 -5 weich 7,8 - 7,9      
Fasendorf 7,2 weich 8,2      
Freiberg 4 - 5 weich 7,8 - 8,0      
Friedrichsgrün 5,7 weich 7,7 - 7,9      
Friesen 4 - 4,3 weich 7,8      
Fröbersgrün 5,3 weich 7,7      
Gansgrün 4 weich 7,7 - 8,0      
Gassenreuth 9,7 mittel 7,7      
Geilsdorf 10 mittel 7,9      
Gettengrün 7,2 weich 7,8 - 8,0      
Gopplasgrün 4,5 weich 8,1      
Gottesberg 6 weich 8      
Grobau 6 - 7 weich 7,8      
Großfriesen 4 weich 8      
Großzöbern 7,2 weich 8,2      
Grünbach 6 weich 8      
Grünheide 4,9 weich 7,7      
Gunzen 6 weich 8      
Gutenfürst 7,2 weich 8,2      
Görnitz 4,9 weich 7,8 - 8,1      
Görschnitz 14,1 hart 8,0      
Hammerbrücke 5,7 weich 7,7      
Hartmannsgrün 7,2 weich 8,2      
Hartmannsgrün b. Treuen 7,0 - 7,9 weich 7,8 - 8,0      
Haselmühle 4,1 weich 8.2      
Haselrain 7,2 weich 7,8 - 8,0      
Hauptmannsgrün 9 - 10 mittel 8,0 - 8,2      
Heinersgrün 9,6 mittel 7,7      
Heinsdorfergrund 4 weich 7,7 - 8,0      
Helmsgrün 16,3 mittel 7,7      
Herlasgrün 4 weich 7,7 - 8,0      
Hermsgrün 6 weich 8      
Hinterhain 7 - 8 weich 7,8      
Hohendorf 6,1 weich 7,9 - 8,4      
Hohengrün b. Auerbach 7 - 8 weich - mittel 7,8      
Hohengrün b. Elsterberg 5,6 weich 8,3      
Hundsgrün 4,4 weich 7,9 - 8,2      
Irfersgrün 5 weich 8,1      
Jocketa 12 - 14 mittel 7,5 - 7,7      
Juchhöh b. Ellefeld 4 - 5 weich 7,7 - 7,9      
Jugelsburg 4,5 weich 7,7 - 8,4      
Jägersgrün 4,1 weich 8,2      
Jößnitz 11 mittel 7,9      
Kauschwitz 11 mittel 7,7      
Kemnitz 7,2 weich 8,2      
Kleingera 7,1 weich 8,3      
Kleinzöbern 7,2 weich 8,2      
Klingenthal 6 weich 8      
Kloschwitz 7,2 weich 8,2      
Kobitzschwalde 7,2 weich 8,2      
Korna 4,1 weich 8,2      
Kornbach 12 - 14 mittel 7,7      
Kottengrün 3,6 weich 8      
Kottenheide 6 weich 8      
Krebes 7,2 weich 8,2      
Kröstau 7,2 weich 8,2      
Kürbitz 7,2 weich 8,2      
Lambzig 4 - 10 weich -mittel 7,7 - 7,8      
Landwüst 4 - 8 weich 7,9 - 8,0      
Langenbach 12 - 14 mittel 7,7      
Lauschgrün 4,1 weich 7,8 - 8,0      
Lauterbach 4,4 weich 7,7- 7,9      
Lengenfeld 4 - 8,2 weich - mittel 7,8 - 8,1      
Leubetha 4,4 weich 7,7 - 7,9      
Leubnitz 7,2 weich 8,2      
Liebau 12 - 14 mittel 7,7      
Limbach 4 weich 7,7 - 8,0      
Lohsa 4,1 weich 7,8      
Lottengrün 7,2 weich 8,2      
Magwitz 6 - 7 weich 7,9 - 8,2      
Marieney 4,3 weich 7,7 - 7,9      
Markneukirchen 3,5 - 6 weich 7,7 - 7,9      
Mechelgrün 4,2 weich 8      
Mehlteuer 6 - 7 weich 7,8 -8,0      
Meßbach 15 hart 7,7      
Mißlareuth 6 - 7 weich 7,8      
Morgenröthe Rautenkranz 4,9 weich 7,7      
Muldenberg 4 - 5 weich 7,8 - 7,9      
Mylau 4 - 10 weich - mittel 7,5 - 7,8      
Möschwitz 4,1 weich 7,7      
Mühlhausen 4 - 8 weich 7,7 - 8,4      
Mühlleithen 4,1 weich 8,2      
Mühltroff 12 - 14 mittel 7,7      
Netzschkau 10,8 mittel 8,0      
Neudorf 4,1 weich 8,2      
Neudörfel 12 - 14 mittel 7,7      
Neuensalz 4,1 weich 7,8      
Neumark 7,8 weich 7,7 - 7,8      
Neundorf 7,8 weich 8,2      
Neustadt 4,1 weich 8,2      
Noßwitz 5 weich 8      
Obereichigt 4,4 weich 7,7 - 8,0      
Oberheinsdorf 4 - 5 weich 7,8 - 7,9      
Oberhermsgrün 4 - 5 weich 7,7 - 8,0      
Oberlauterbach 4,1 weich 8,2      
Oberlosa 4,1 weich 8,8      
Obermarxgrün 7,2 weich 8,2      
Obermylau 4 - 10 weich - mittel 7,5 - 7,8      
Oberpirk 7,2 weich 8,2      
Oberreichenau 9,9 mittel 7,7      
Obertriebel 4 - 5 weich 7,9 - 8,2      
Oberwinn 4,1 weich 8,2      
Oberwürschnitz 4,5 weich 7,7 - 8,0      
Oberzwota 6 weich 8      
Oelsnitz 4,9 weich 7,8 - 8,1      
Ottengrün 7,2 weich 7,9 - 8,0      
Pausa 9 - 11 mittel 7,7      
Pechtelsgrün 5 weich 8,1      
Perlas 4,1 weich 7,8      
Pfaffengrün 4,1 weich 7,8      
Pillmannsgrün 3,6 weich 8      
Pirk 7,2 weich 8,2      
Planschwitz 4 - 5 weich 7,7 - 8,0      
Plauen Chrieschw. Hang TS Werda 3,6 - 4,1 weich 7,7 - 8,0      
Plauen Haselbr. 1970 TS Dröda 6,9 weich 7,8 - 8,0      
Plauen Mammeng., Südvorst. 1912 3,6 - 4,1 weich 7,7 - 8,0      
Plauen Mitte 6,6 weich 7,8 - 8,0      
Plauen Nord, Plamag, Kauschw. 6,9 mittel 7,8 - 8,0      
Plauen Reusa, Werda 4 weich 7,7 - 8,0      
Plauen Stadtwald, v. Neundorf 6,9 weich 7,7 - 8,0      
Plauen Süd Meßbach b. neue Elsterbrücke 15,4 hart 7,7      
Plauen Westend, Seehaus, 1912 Dröda 6,9 weich 7,7 - 8,0      
Plohn 4 weich 7,9      
Poppengrün 4,1 weich 8,2      
Posseck 7,2 weich 7,8 - 8,0      
Raasdorf 5,0 weich 7,7 - 8,1      
Ranspach 9,4 mittel 7,7      
Raschau 4,9 weich 7,8 - 8,1      
Raun 6,4 weich 7,9 - 8,4      
Rebersreuth 4 - 5 weich 7,9 - 8,2      
Rebesgrün 4 - 5 weich 7,8 -7,9      
Reichenbach 4 - 10 weich - mittel 7,7 - 7,8      
Reimersgrün 4 weich 7,7 - 8,0      
Reinhardswalde 7,2 weich 8,2      
Rempesgrün 7 - 8 weich - mittel 7,8      
Rentzschmühle 12 - 14 mittel 7,7      
Reumtengrün 4,1 - 7,5 weich - mittel 7,7 - 7,8      
Reuth (PL Land) 7,2 weich 8,2      
Reuth b. Neumark 4,3 weich 7,8 - 8,0      
Rodau 7,2 weich 8,2      
Rodersdorf 7,2 weich 8,2      
Rodewisch 4,9 weich 7,9      
Rodlera 14,3 mittel 7,7      
Rohrbach 6,4 weich 7,9 - 8,0      
Rothenkirchen 5,3 weich 8,1      
Rotschau 4 weich 7,7 - 8,0      
Ruppertsgrün 12 - 14 mittel 7,7      
Röthenbach 4 weich 7,9      
Röttis 11,4 mittel 7,9      
Rößnitz 7,2 weich 8,2      
Rützengrün 4,9 weich 7,7      
Saalig 4,1 weich 8,2      
Sachsengrund 4,9 weich 7,7      
Sachsgrün 9,7 mittel 7,7      
Schilbach 4,1 weich 8,2      
Schloditz 7,2 weich 8,2      
Schnarrtanne (Carlsfeld) 4,9 weich 7,7      
Schneckengrün 7,2 weich 8,2      
Schneckenstein 4,1 weich 8,2      
Schneidenbach 4 - 5 weich 7,8 - 7,9      
Scholas 4,1 weich 7,8      
Schreiersgrün 5,1 weich 7,9      
Schwand 10 mittel 7,9      
Schönau b. Falkenstein 4 weich 7,7 - 8,0      
Schönbach b. Neumark 4- 5 weich 7,8 - 7,9      
Schönberg a. Kapellenberg 6,4 weich 7,9      
Schönberg b. Mehlteuer 12 - 14 mittel 7,7      
Schönbrunn b. Lengenfeld 4 - 5 weich 7,8 - 7,9      
Schönbrunn b. Oelsnitz 4 - 5 weich 7,8 - 8,0      
Schöneck 4,1 weich 8,2      
Schönlind b. Markneukirchen 5,9 weich 7,7 - 7,8      
Schönlind b. Reuth 7,2 weich 8,2      
Schöpsdrehe 7,2 weich 8,2      
Siebenbrunn 4,9 weich 7,8 - 8,1      
Siehdichfür 4,1 weich 8,2      
Sohl 4 - 5 weich 7,8 - 8,0      
Steinsdorf 5,5 weich 7,8      
Straßberg 7,2 weich 8,2      
Stöckigt 4,1 weich 7,8      
Syrau 5,3 weich 7,7      
Süßebach 4 - 5 weich 7,8 -8,0      
Taltitz 7,2 weich 8,2      
Tannenbergsthal 4,1 weich 8,2      
Tauschwitz 4 weich 8      
Theuma 4 weich 8      
Thierbach 9 - 11 mittel 7,7      
Thiergarten 4 weich 8      
Thossen 7,2 weich 8,2      
Thoßfell 4,1 weich 7,7 - 8,0      
Tiefenbrunn 4 - 5 weich 7,7 - 8,0      
Tirpersdorf 4,9 weich 7,8 - 7,9      
Tirschendorf 4,9 weich 7,8 - 8,1      
Tobertitz 7,2 weich 8,2      
Treuen 7,0 - 7,9 weich - mittel 7,8 - 8,0      
Trieb b. Falkenstein 4 weich 7,6 - 7,9      
Trieb b. Jocketa 5,5 weich 7,8      
Triebel 4 - 5 weich 7,9- 8,2      
Türbel 7,2 weich 8,2      
Untereichigt 4 - 5 weich 7,8 - 8,0      
Unterheinsdorf 4 - 5 weich 7,8 - 7,9      
Unterhermsgrün 4 - 5 weich 7,9 - 8,2      
Unterlauterbach 4 - 5 weich 7,8 - 7,9      
Unterlosa 4 weich 7,6 - 7,9      
Untermarxgrün 7,2 weich 8,2      
Unterpirk 9,4 mittel 7,7      
Unterreichenau 9,4 mittel 7,7      
Untertriebel 4 - 5 weich 7,8 - 8,2      
Unterwürschnitz 4,5 weich 7,7 - 8,0      
Vogelsgrün 4,9 weich 7,7      
Voigtsberg 4 - 6 weich 7,8 - 8,1      
Voigtsgrün 4 weich 7,7 - 7,9      
Waldkirchen 4 - 5 weich 7,8 - 7,9      
Wallengrün 9 - 11 mittel 7,4 - 7,7      
Weischlitz 7,2 weich 8,2      
Weißensand 4 weich 7,7 -8,0      
Werda 4 - 5 weich 7,7 - 7,9      
Wernesgrün 5,5 weich 7,9      
Wernitzgrün 3,5 - 5 weich 8,1 - 8,3      
Wetzelsgrün 4,1 weich 7,8      
Wiedersberg 9,6 mittel 7,7      
Wildenau 4,1 weich 7,7      
Willitzgrün 4,9 weich 7,8 - 8,1      
Wohlbach 6 weich 8      
Wohlhausen 3,5 - 5 weich 8,9 - 8,2      
Wolfspfütz 4 weich 7,7 - 8,0      
Zaulsdorf 7,2 weich 8,2      
Zettlarsgrün 9,6 mittel 7,7      
Zobes 4 weich 8      
Zwoschwitz 7,2 weich 8,2      
Zwota 6 weich 8      
Zwotenthal 6 weich 8      

Wasserfilter zum Schutz der Hausinstallation

Trinkwasser ist das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. Es gelangt über ein geschlossenes Leitungssystem von den Wasserwerken über die Verteilanlagen zum Kunden.Trotz aller Sorgfalt kann es vorkommen, dass kleine Feststoffparkikel, zum Beispiel Korrosionsabrieb, ins Trinkwasser gelangen können. Auch abgelöste Rohrinkrustationen können z.B. nach Rohrbrüchen nicht immer vollständig ausgespült werden und so in die Hausinstallation gelangen.

Deshalb schreibt die DIN 1988-200 (aktuell von Mai 2012) den Einbau eines mechanischen Wasserfilters zwingend vor. Der Filter muss eine Bauartzulassung haben (DIN EN 13443-1 und DIN 19628). Von Vorteil ist der Einsatz eines rückspülbaren Filters, der eine lange Einsatzzeit hat, da der Filtereinsatz durch Rückspülen gereinigt werden kann. Empfohlen wird  eine regelmäßige Kontrolle und Rückspülung alle zwei Monate unabhängig vom Verschmutzungsgrad.

Nur bei regelmäßiger Wartung ist die Funktionsfähigkeit und Sicherheit dauerhaft gegeben. Besonders bei warmem Aufstellort, z.B. im Heizungsraum, kann es zu Bakterien- und Keimvermehrung kommen. Filter sind nur begrenzt aufnahmefähig für ausgefilterte Partikel und Stoffe. Bei Überlastung können Filterrückstände ungewollt in die Hausinstallation gelangen. Das kann Schäden an der Installation und angeschlossenen Geräten verursachen.

Ob neben dem Filter auch ein Druckminderer notwendig ist, richtet sich nach der Art der installierten Wassergeräte (z.B. Waschmaschine, Geschirrspüler, Boiler usw.). Hier geben die Hersteller in den technischen Geräteblättern Auskunft zum zulässigen Betriebsdruck. Wenn eine Druckreduzierung notwendig wird, kann ein sogenannter DRUFI (Druckfilter) zum Einsatz kommen. Hier sind Druckminderer und Filter technisch zu einem Gerät vereint.

Wer die Hausinstallation als Ganzes darüber hinaus einer jährlichen Wartung unterzieht, kann sich sicher sein, stets Wasser in guter Qualität an allen Zapfstellen zur Verfügung zu haben. Eingetragene Fachinstallationsunternehmen beraten Sie gerne, und führen auch komplette Wartungen durch.